StartseiteImpresseum
Sie sind hier: Startseite

Urlaub auf Menorca

Die sich bei den Baleareninseln östlich befindende Insel bietet seinen Besuchern einen einmaligen Charme. Ausdrucksvolle kleine Dörfer, einsam gelegene Buchten und weite Strände machen Menorca unvergesslich. Die Ursprünglichkeit ungetrübt von Tourismus ist es, was diese Insel zum Kleinod werden ließ. Die Pflanzenwelt ist dicht bewachsen und verfügt über auffällige tiefe Wurzeln. Die Lebensweise der Einwohner kann als ländlich bezeichnet werden. Raue Felswände, kleine Erhebungen und unberührte wild wirkende Schluchten charakterisieren die Landschaft dieser Insel.

Ferienwohnungen In fast allen Ferienorte auf Menorca gibt es neben den obligatorischen Hotels auch eine große Anzahl an Ferienhäuser oder Ferienwohnungen. Auch viele Privatpersonen vermieten oft ihr Ferienhäuschen...

Flüge Am einfachsten ist die Anreise auf die Baleareninsel Menorca natürlich mit dem Flugzeug. Etliche Fluglinien fliegen mehrmals täglich von den wichtigsten deutschen Flughäfen nach Menorca und natürli...

Pauschalreisen Die Pauschalreise ist die gängigste Art des verreisens. Hotel und Flug in einem Paket und schon kann man sich auf den Urlaub freuen. Auch für die Baleareninsel Menorca gibt es unzählige Pauschalang...

Hotels Egal ob sie an der Nordküste oder an der Südküste von Menorca ihren Urlaub verbringen möchten sie benötigen dafür eine Unterkunft. Dabei ist die Lage und der Komfort der jeweiligen Unterkunft natür...

Tipps rund um Menorca Spanien ist das beliebtes Urlaubsland der Deutschen. Dabei stehen vor allem die Kanaren und die Balearen ganz oben auf der Liste. Hier finden sie Informationen über die beliebtesten Inseln Spaniens.

Die Häfen der Insel ermöglichen das Ausführen von verschiedenen Wassersportarten. Vom Schnorcheln über Tauchen, bis hin zu Segeln und Surfen kann alles ausprobiert werden. Die im Norden liegende Küste ist wild und zerklüftet. Aus diesem Grund bietet sich dieser Teil der Insel für Kajakfahrer an. Versteckte Badebuchten können nach einer Wanderung erreicht werden und bieten Badespaß mit Privatsphäre. Verschiedene Wege und Pfade die teilweise ein Alter von mehreren Jahrhunderten vorweisen, ermöglichen ein Erkunden der Insel. Die Stadt Ciutadella liegt auf der westlichen Seite und stammt aus dem 18. Jahrhundert. Das Gut an alten Traditionen und vielseitiger Kultur macht diese Stadt unvergesslich. Das Stadtbild ist durch enge kleine Gassen, auffällige Kirchen und pompöse Paläste. Das Zentrum der Insel stellt ein Hafen dar der sich an einer tief im Land befindende Bucht befindet. Unzählige Restaurants, Bars, Cafés und Diskotheken bieten eine Fülle an abendlichen Angeboten. Der Hafen der Stadt Mahon ist die Hauptstadt der Insel und verfügt über einen Naturhafen. Dieser Hafen wurde vor Jahrhunderten geplant und umgesetzt und galt zu der damaligen Zeit als sicher aufgrund des schwierigen Erreichens. Mehrere Museen bieten Einblicke in die Entstehung und Entwicklung der Stadt.